1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Billard: BC Ernstweiler zittert um Ligaverbleib

Billard: BC Ernstweiler zittert um Ligaverbleib

In der Oberliga: Vierkampf hat die erste Mannschaft des Billardclubs Ernstweiler seine Partie beim BSV Dillingen-Roden II verloren. Mit 2:6 unterlag der BC. Nach einer klaren 85:147-Niederlage zum Auftakt von Jürgen Lampert (5,67) in der Freien Partie konnte zunächst Uwe Breter (5,27) im Cadre 38/2 mit einem 79:74 nochmals ausgleichen.

Doch Karl Waibel (1,92) im Einband und Matthias Kerst (0,56) im Dreiband erwischten jeweils keinen guten Tag und unterlagen mit 48:65 beziehungsweise mit 28:36 Bällen etwas überraschend ihre Spiele. Nach dieser Niederlage muss das Team weiterhin um den Klassenverbleib bangen.

In der Landesliga: Freie Partie hatte die zweite Mannschaft des BCE den BSV Dillingen-Roden IV zu Gast und gewann souverän mit 8:0. Dabei konnten Klaus Molter (1,96) mit 49:38, Bernd Ehlert (3,08) mit 77:35, Hilmar Busch (3,52) mit 88:73 und Axel Kerst (3,00) mit 75:65 allesamt relativ sichere Siege einfahren. Mit diesem Erfolg konnte die Mannschaft ihre Spitzenposition ausbauen, da der ärgste Verfolger Fehrbach sich in Thaleischweiler eine 2:6-Pleite einhandelte.