1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Bezirksliga: Vierter gegen Erster

Bezirksliga: Vierter gegen Erster

Nach dem 5:3 beim SV Altheim-Böckweiler, wo insbesondere die Offensivabteilung überzeugt hat, zeigt sich der Trainer der SG Ommersheim-Erfweiler/Ehlingen, Alexander Brettar, zufrieden. Mit den Leistungen in der Rückrunde trotz schwankender Ergebnisse kann er leben, belegt seine Mannschaft in der Wertung den vierten Platz. Doch vor dem Duell mit dem seit 18 Spielen ungeschlagenen Tabellenführer, Meisterschafts- und Aufstiegsfavoriten FC Bierbach, Sonntag, 15 Uhr, in Ommersheim, plagen den 46-Jährigen Personalsorgen. Fehlen werden jedenfalls urlaubsbedingt David Knauf und Michele Dubbini. Beruflich fällt noch bis Ende der Saison Robert Bischof aus, und eine Leistenzerrung zwingt Julian Lang zum Zuschauen.

Trotzdem sieht Brettar die Chance, zu punkten. Auch kommt es zum Duell der beiden erfahrenden Torjäger dem Bierbacher Stephan Keil (26 Tore) und Benedikt Baudy (20). "Wir haben ein Heimspiel, sind voll motiviert", so Brettar, der mittlerweile seinen Vertrag bei den Mandelbachtalern verlängert hat. Bis zum Ende der Saison will er zumindest den jetzigen achten Tabellenplatz halten. Auf jeden Fall soll vermieden werden, noch in den Abstiegsstrudel gezogen zu werden.