1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Bezirksliga: Bezirksliga: SGR II gibt sicher geglaubte Punkte ab

Bezirksliga : Bezirksliga: SGR II gibt sicher geglaubte Punkte ab

Hassia Bingen - SG Rieschweiler 0:0 () „Ordentlicher Auftakt“, war der erste Kommentar von Rieschweilers Trainer Björn Hüther. „In Bingen muss man erst Mal bestehen. Das hat die Mannschaft gut gemacht.“ In der ersten Hälfte hatte Rieschweiler sogar mehr vom Spiel. Dabei verpasste Manuel Megel die Führung. Sein Schuss nach einem Abpraller wehrte der einheimische Torhüter ab. Trotz der Überlegenheit kam Rieschweiler zu keiner weiteren klaren Chance. „Wir haben zwar gut im Mittelfeld gespielt. Aber die Binger Defensivreihe stand gut.“ Auf der anderen Seite kamen auch die Gastgeber nicht gefährlich vors Rieschweiler Gehäuse. Hier war die Defensivabteilung der Gäste den Offensivspielern überlegen.

SG Rieschweiler II – FV Rockenhausen 4:5 (1:2) Nach dem 4:2 in der 70. Minute durch Bastian Brauner schien die Partie für die Gastgeber gelaufen. Rockenhausen stemmten sich danach gegen die Niederlage. Zunächst verhinderte der Torhüter Timo Hauck den Anschluss. Bei einem Nachschuss von Carsten Balzer hatte er keine Chance. Die Gäste machte weiter Druck. Die SGR konnte sich nicht befreien. Christian Döll (88.) und Okan Kirik (90.) drehten das Spiel. Danach gab es noch Rot und Gelb-Rot gegen Rieschweiler. André Vetter (10.) und Björn Bauer (12.) brachten die Gäste früh in Führung. Rieschweiler übernahm nach dem Anschluss von Robin Kohn (20.) das Spiel. Daniel Preuß (46.), Janik Greinert (58.) und Brauner drehten das Ergebnis. Felix Decker, Claudio Malvaso oder Preuß (Strafstoß) vergaben Chancen.

Das Verbandsligaspiel zwischen Rieschweiler und Hassia Bingen auf dem Rasenplatz fiel dagegen gestern Nachmittag aus. Derweil erhielt die SGR Post aus Mainz. Vom Innenministerium kam die Zusage den Umbau des Hartplatzes zu einem Kunstrasen mit 122 000 Euro zu bezuschussen. Nach Auskunft des SGR-Präsidenten Rolf Weis im April mit dem 335 000 Euro teuren Umbau begonnen werden..