1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

„Bei uns wird keiner abgehängt“

„Bei uns wird keiner abgehängt“

Fernab vom Leistungssport können Interessierte ab dem 7. Mai bei der VT Zweibrücken in die Pedale treten. Zwei Mal in der Woche bietet Trainer Axel Stichler Touren für Anfänger und Fortgeschrittene durch die Region an.

Ab Mai bietet die VT Zweibrücken seinen Mitgliedern breitensportorientiertes Radtraining an. Unter der Leitung von Axel Stichler finden zwei Mal wöchentlich geführte Touren auf Mountain- und Trekkingbikes über Feld- und Waldwege, aber auch auf normalen Radwegen - "in jedem Fall aber weg vom Straßenverkehr" - in der Region statt. Jeweils donnerstags um 18 Uhr und sonntags um neun Uhr wird sich die Gruppe auf den Weg machen. Geplant sind Fahrten zwischen 30 und 50 Kilometern. Treffpunkt ist am Eingang des Fitness-Studios "Trimini" an der Festhalle.

"Unsere Gruppe richtet sich an Hobbyfahrer. Bei uns muss keiner Angst haben, dass er abgehängt wird. Unser Motto lautet: Wir fahren zusammen weg und wir kommen zusammen wieder an. Wir definieren uns ganz klar über den Breitensport", betont Stichler. Wer kein eigenes Fahrrad besitzt oder gerne einmal ein Mountain- oder Trekkingbike ausprobieren möchte, dem stellt die VTZ in Zusammenarbeit mit dem Radsportgeschäft Sieber kostenlos Bikes zur Verfügung. In den kälteren Monaten bietet die VTZ zusätzlich zum Radtraining jeden Samstag einen Spinning-Kurs an. Hier können sich ambitionierte Radfahrer bei Trainer Franz Krick spezifisch auf die Sommersaison vorbereiten.

Zum Auftakt am Samstag, 7. Mai, stellt sich die Radsportabteilung am Trimini offiziell vor. Zwischen zehn und 14 Uhr können Interessierte Fragen stellen, Räder testen und "im Trimini kostenlos ihre Fitness überprüfen lassen", erklärt Studioleiter Dominik Hartmann.

Infos und Anmeldung bei Axel Stichler, Tel. (01 76) 30 55 76 70 oder per E-Mail: axel-stichler@web.de.

vtz-zw.de