1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

BBV Saar-Pfalz entscheidet Nerven-Krimi in Bous für sich

BBV Saar-Pfalz entscheidet Nerven-Krimi in Bous für sich

Kein Spiel für schwache Nerven haben die Basketballer der BBV Saar-Pfalz abgeliefert. Nach dramatischen 40 Minuten setzte sich der BBV in seiner Auswärtspartie der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saarland mit 75:71 beim BBC Bous durch.

Für das Team von Spielertrainer Theodis Tarver war es nun der vierte Sieg in Folge. Bis dahin war es für seine Mannschaft ein hartes Stück Arbeit. Offen verliefen die ersten beiden Viertel, ehe sich die Saarpfälzer kurz vor Ende des zweiten Abschnitts mit 42:37 zur Pause etwas absetzen konnten. Bous kam aber zurück. Der Vorsprung der Homburger schmolz und mit einem knappen 54:52 gingen die Gäste in das vierte und letzte Spielviertel. Hier wechselte die Führung ständig hin und her. 14,3 Sekunden vor der Schlusssirene stand es 72:71 für den BBV. Durch taktische Fouls bedingt, ging es stetig hin und her an die Freiwurflinie. Doch der BBV Saar-Pfalz behielt die Nerven, verwandelte drei seiner Freiwürfe und setzte sich schließlich mit 75:71 durch.

Mit diesem Erfolg festigt die Mannschaft von Theodis Tarver seinen vierten Platz. Am Sonntag empfängt der BBV den TVG Baskets Trier. Anwurf im Erbacher Sportzentrum ist um 18 Uhr.