1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Auch Toni Reljic verlässt den SVN Zweibrücken

Auch Toni Reljic verlässt den SVN Zweibrücken

Auch zum Jahresbeginn reißt der Strom der Abgänge beim SVN Zweibrücken nicht ab. Toni Reljic verlässt den Fußball-Regionalligisten ebenfalls. Der 21-Jährige habe seinen Vertrag bei den Niederauerbachern aufgelöst, wie der SVN-Vorsitzende Richard Denger gestern auf Nachfrage bestätigte.

Neben Reljic haben bislang Emmanuel Mbella, Daniel Meisenheimer, Thorsten Hodel, Jannik Sommer, Philip Roller, Adam Bouzid, Maik Karwot, Lukas Ehlert und Roosevelt Jones unter dem finanziellen Druck des Vereins dem SVN den Rücken gekehrt. Wenn Trainer Guido Hoffmann an diesem Donnerstag, 8. Januar, das Training zur Vorbereitung auf die Restsaison wieder aufnimmt, kann er hingegen mit den Rückkehrern Okan Gündüz und Mirko Gerlinger, Ali Sahin, Evin Nadaner, Ernes Custic und Stefan Kresovic sechs Neuzugänge begrüßen. Djorde Vlacic, Niclas Kupka, Murat Bildirici, Dragan Peric, Benjamin Arnold und Ersatztorwart Tayfun Altin haben bleiben dem angeschlagenen Tabellensechzehnten zudem erhalten.

Gleich am ersten Wochenende nach dem Trainingsauftakt nimmt der SVN Zweibrücken am Hallenturnier der SV Elversberg in der Hermann Neuberger Sportschule am Olympiastützpunkt in Saarbrücken statt. Vom 9. bis 11. Januar nehmen neben den beiden Regionalligisten unter anderem die Ligakonkurrenten Wormatia Worms, FK Pirmasens sowie die Oberligisten FC Hertha Wiesbach, Saar 05 Saarbrücken sowie die zweite Elversberg Mannschaft teil. In seiner Vorrundengruppe bekommt es das Team von Guido Hoffmann am Samstag mit Saar 05, SV St. Ingbert II sowie der der SVE II zu tun.