1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Altstadt lauert auf den Spitzenplatz

Altstadt lauert auf den Spitzenplatz

Zum Spitzenspiel am 22. Spieltag fährt der Tabellendritte der Fußball-Kreisliga A Saarpfalz SV Altstadt am heutigen Dienstagabend zum Tabellenersten TSC Neunkirchen . Ein kleiner Vorteil für den SV Altstadt : Die Neunkircher waren am vergangenen Sonntag beim 4:0-Heimsieg über den SV Kohlhof im Einsatz, der SV Altstadt hatte Pause. "Unser Heimspiel gegen den SC Union Homburg wurde kurzfristig abgesagt, weil die Gäste nicht genügend Spieler aufstellen konnten", berichtet Altstadts Trainer Thomas Schmittberger. Mit einem Sieg könnten die Altstadter in Neunkirchen bis auf zwei Zähler an den TSC heranrücken. Bei einem möglichen Sieg im Nachholspiel gegen das Schlusslicht Union Homburg würde sogar Platz eins winken. Doch zunächst steht das Spitzenspiel heute Abend an. Offene Partie erwartet

Zum Spitzenspiel am 22. Spieltag fährt der Tabellendritte der Fußball-Kreisliga A Saarpfalz SV Altstadt am heutigen Dienstagabend zum Tabellenersten TSC Neunkirchen . Ein kleiner Vorteil für den SV Altstadt : Die Neunkircher waren am vergangenen Sonntag beim 4:0-Heimsieg über den SV Kohlhof im Einsatz, der SV Altstadt hatte Pause. "Unser Heimspiel gegen den SC Union Homburg wurde kurzfristig abgesagt, weil die Gäste nicht genügend Spieler aufstellen konnten", berichtet Altstadts Trainer Thomas Schmittberger. Mit einem Sieg könnten die Altstadter in Neunkirchen bis auf zwei Zähler an den TSC heranrücken. Bei einem möglichen Sieg im Nachholspiel gegen das Schlusslicht Union Homburg würde sogar Platz eins winken. Doch zunächst steht das Spitzenspiel heute Abend an.

Offene Partie erwartet

"Ich rechne gegen den TSC mit einer offenen Begegnung auf dem Kunstrasenplatz im Wagwiesental", sagt Thomas Schmittberger. Neunkirchen stehe sehr stabil in der Abwehr, wie die bisherigen erst 14 Gegentreffer in der laufenden Spielzeit deutlich aufzeigen. Im Angriff sind beide Mannschaften gleichauf. Der TSC Neunkirchen traf bisher 93 Mal. Altstadts Spieler schossen bereits 95 Tore.

"Die Tagesform wird heute sicher entscheiden", lautet die Prognose von Thomas Schmittberger, der zurzeit alle Mann zur Verfügung hat. Anschauungsunterricht über die Neunkircher gab es für den SV Altstadt am Sonntag, als die Mannschaft und Trainer Neunkirchen live beim Sieg über den SV Kohlhof unter die Lupe genommen hatten. Diesen gilt es nun, in der Praxis umzusetzen.