1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

16-jährige Zweibrückerin Isabelle Schütt bei Tischtennis-DM

Tischtennis-DM : Schütt schlägt als Außenseiterin bei Aktiven-DM auf

Die 16-jährige Zweibrückerin Isabelle Schütt nimmt am Wochenende an den deutschen Meisterschaften der Damen im Tischtennis teil. Die Regionalligaspielerin des DJK Heusweiler, die sich mit ihrem Team in höchster Abstiegsnot befindet, gilt in dem gegenüber dem Vorjahr von 48 auf 32 Teilnehmer reduzierten Feld, als krasse Außenseiterin.

Zwar sind bei dem Turnier in Chemnitz Partien gegen Ying Han (KTSG Tarnobrzeg/Polen), Nina Mittelham (ttc berlin eastside), Sabine Winter (TSV Schwabhausen) oder Kristin Lang (SV DJK Kolbermoor) möglich, da jedoch die Teilnehmerzahl reduziert wurde und direkt im K.o-System gespielt wird, verbleibt es für die Schülerin des Gymnasiums am Rothenbühl in Saarbrücken wohl bei nur einer Einzelpartie. Im Doppel spielt sie mit Li Meng (TTC Mülheim-Urmitz/Bahnhof) und wird dort genauso Außenseiter sein.