Pink: Rauchverbot kostet Arbeitsplätze

Pink: Rauchverbot kostet Arbeitsplätze

Saarbrücken. Saarländische Gastwirte wollen am 12. Juni in Saarbrücken gegen das Rauchverbot in Bierkneipen und Gaststätten demonstrieren. Das kündigte die Präsidentin des Hotel- und Gaststättenverbandes Dehoga, Gudrun Pink, gestern in Saarbrücken an

Saarbrücken. Saarländische Gastwirte wollen am 12. Juni in Saarbrücken gegen das Rauchverbot in Bierkneipen und Gaststätten demonstrieren. Das kündigte die Präsidentin des Hotel- und Gaststättenverbandes Dehoga, Gudrun Pink, gestern in Saarbrücken an. Sie sagte, seit Inkrafttreten des neuen Nichtraucherschutzgesetzes Mitte Februar habe es Umsatzrückgänge bis zu 30 Prozent gegeben. 600 bis 800 Stellen in der Saar-Gastronomie seien deshalb schon gestrichen worden. "Die Situation ist dramatisch. Auch in Hotels, Bars und guten Restaurants gehen Gäste früher nach Hause, um daheim rauchen zu können", sagte Pink. Nachdem die Saar-Gastronomie bereits 2007 rund 13,3 Prozent reale Umsatzeinbußen und gleich hohe Arbeitsplatzverluste habe hinnehmen müssen, drohe sich dieser Trend zu verstärken. Derzeit beschäftige die Branche an der Saar rund 12000 Menschen. Pink und Dehoga-Hauptgeschäftsführer Frank C. Hohrath forderten in der umstritten Nichtraucherschutz-Frage eine Lösung nach spanischem Vorbild: Bei Gastronomie-Betrieben bis 100 Quadratmeter Fläche sollte der Wirt frei entscheiden können, ob und wie er Rauchen zulässt oder nicht. Den Kampf gegen den zunehmenden Alkoholmissbrauch vor allem bei Jugendlichen will die Dehoga-Saar mit einer Kampagne "Wir sind dabei" unterstützen. "Wir sind für Genusstrinken, aber nicht für Koma-Saufen", sagte Pink. Auch vor Tankstellen und im Handel müsse mehr bezüglich Alkoholmissbrauchs Jugendlicher kontrolliert werden.Gestartet worden ist unterdessen in der Saar-Gastronomie eine neue Qualitätsoffensive: Betriebe und ihr Personal lernen in Workshops der Tourismuszentrale und der Dehoga-Akademie verbesserte Qualitätsstandards. Dafür erhalten sie später Qualitätssiegel in drei Stufen, wobei die ersten Siegel Anfang 2009 verliehen werden sollen. Dehoga-Präsidentin Gudrun Pink, Vizepräsident Gerd Leidinger und Schatzmeister Michael Buchna (Landhotel Saarschleife Mettlach) wurden für drei Jahre wiedergewählt. ulo

Mehr von Saarbrücker Zeitung