Pilotenvereinigung sieht weiter schwere Mängel in Zweibrücken

Pilotenvereinigung sieht weiter schwere Mängel in Zweibrücken

Zweibrücken. Der Flughafen Zweibrücken behält seinen Mängelstern. Nach Einschätzung der Vereinigung Cockpit (VC) ist der Standort nicht so sicher, wie er sein sollte. Die Sicherheitsvorkehrungen genügten zwar den internationalen Vorschriften, nicht aber den Ansprüchen der VC. Das geht aus der "Flughafen Mängelliste 2012" hervor

Zweibrücken. Der Flughafen Zweibrücken behält seinen Mängelstern. Nach Einschätzung der Vereinigung Cockpit (VC) ist der Standort nicht so sicher, wie er sein sollte. Die Sicherheitsvorkehrungen genügten zwar den internationalen Vorschriften, nicht aber den Ansprüchen der VC. Das geht aus der "Flughafen Mängelliste 2012" hervor. Als besonderes Risiko sieht die Pilotengewerkschaft das Fehlen eines parallelen Rollwegs zur Bahn, bereits im vergangenen Jahr wurde dies beanstandet. Allein dafür hätte der Flughafen den Mängelstern bekommen, den es sonst ab zwölf Strafpunkten gibt. Insgesamt hat Zweibrücken 17 Punkte, mehr hat nur Memmingen (22) bekommen.Boßlet sagte zu dem geforderten zweiten Rollweg, bei dem geringen Verkehrsaufkommen am Standort seien die Investitionen von ungefähr zwei Millionen Euro nicht notwendig. Vieles sei wünschenswert, "wenn das Geld da wäre". VC kritisiert außerdem die verkürzte Anflugbefeuerung des Flughafens.

Neben Zweibrücken haben drei weitere Flughäfen einen Mängelstern erhalten: Memmingen, Heringsdorf und Lübeck. ski