| 20:19 Uhr

Glosse
Peinliche Auto-Deko

FOTO: dpa
Beim Thema Auto dreht sich derzeit alles um Abgasskandale, manchmal auch Elektromobilität oder führerloses Fahren. Ein weiterer wichtiger Aspekt wird dagegen sträflich vernachlässigt: die Auto-Deko. Von Pia Rolfs


Dabei gibt es hier immerhin einen ersten Konsens: 65 Prozent der Fahrer finden laut einer Umfrage des Portals AutoScout24 behäkelte Toilettenpapierrollen im Wagen besonders peinlich. Auch Lenkradhüllen aus Plüsch oder Stofftiere unter der Heckscheibe kommen nicht gut an.

Insgesamt klingt diese Einstellung ein wenig hartherzig. Denn wo sonst, wenn nicht im Auto, sollen solche ungeliebten Geschenke Platz finden? Schließlich ist der Wagen-Innenraum ja ohnehin oft eine Art Vorraum und Vorstufe zur Müllhalde. Gerade Frauen, die im Haus immer peinlich auf Sauberkeit achten, finden hier manchmal ein kleines Ventil für ihre geheimsten Messie-Wünsche.



Besonders schockierend: Selbst der früher einmal trendige Wackeldackel erntet von vermeintlich seriösen Autofahrern heute mehrheitlich nur noch ein ein Kopfschütteln. Umgekehrt ist es aber ähnlich.