| 22:07 Uhr

Kriminalstatistik
Zehntausende Kinder Opfer von Gewalttaten

Berlin. Trotz intensiver Ermittlungen der Polizei und jahrelanger Aufklärungskampagnen werden immer noch Zehntausende Kinder in Deutschland Opfer von Gewalttaten und sexuellem Missbrauch. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr 4247 Kinder, die schwer misshandelt wurden.

1830 davon waren jünger als sechs Jahre. 143 Kinder wurden getötet. Diese Zahlen aus der Kriminalstatistik stellten der Präsident des Bundeskriminalamtes Holger Münch und Kinderhilfe-Chef Rainer Becker in Berlin vor. 12 850 Kinder wurden demnach als Opfer von sexuellem Missbrauch erfasst.