| 12:54 Uhr

Platzwunde statt Dank
Vermeintlich Hilfsbedürftiger schlägt Helfer nieder

Der vermeintlich Hilfsbedürftige habe dem 37-jährigen Mannheimer unvermittelt mit der Faust auf das linke Auge geschlagen. (Symbolbild)
Der vermeintlich Hilfsbedürftige habe dem 37-jährigen Mannheimer unvermittelt mit der Faust auf das linke Auge geschlagen. (Symbolbild) FOTO: Karl-Josef Hildenbrand / picture alliance / dpa
Ludwigshafen. Hilfsbereitschaft hat einem Mann in Ludwigshafen einen Schlag ins Gesicht und eine Platzwunde eingebracht. Von dpa

Nach Polizeiangaben hatte der 37-Jährige am frühen Samstagmorgen in einem Hauseingang auf der Treppe einen Mann sitzen sehen und diesem aufhelfen wollen. Der vermeintlich Hilfsbedürftige sei aber selbst aufgestanden und habe dem 37-jährigen Mannheimer unvermittelt mit der Faust auf das linke Auge geschlagen. Der verhinderte Helfer erlitt eine Platzwunde im Gesicht und flüchtete sich in eine nahegelegene Gaststätte. Er wurde vom Roten Kreuz versorgt. Den Schläger traf die Polizei nicht mehr an. Weshalb er auf den anderen einen hilfsbedürftigen Eindruck gemacht hatte, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.