| 21:14 Uhr

Überreste deutscher Soldaten gefunden

Überreste deutscher Soldaten gefundenCaen. Ein Privatmann in der Normandie ist auf die sterblichen Überreste von fünf deutschen Soldaten aus dem Zweiten Weltkrieg gestoßen. Der Mann habe das Grab in Bavent in der Nähe der Stadt Caen entdeckt, teilten die Behörden im Verwaltungsgebiet Calvados mit

Überreste deutscher Soldaten gefundenCaen. Ein Privatmann in der Normandie ist auf die sterblichen Überreste von fünf deutschen Soldaten aus dem Zweiten Weltkrieg gestoßen. Der Mann habe das Grab in Bavent in der Nähe der Stadt Caen entdeckt, teilten die Behörden im Verwaltungsgebiet Calvados mit. Vermutlich seien die Wehrmachtssoldaten gleich zu Beginn der Landung der Alliierten 1944 in Nordfrankreich gefallen. afpPfleger macht Nacktfotos von Kindern: GefängnisArnsberg/Warstein. Auf der Intensivstation eines Krankenhauses in Warstein hat ein 43 Jahre alter Krankenpfleger Nacktfotos von zuvor operierten Kindern gemacht. Der Mann, der zudem den Sohn einer befreundeten Familie über Jahre schwer sexuell missbraucht hatte, wurde am Dienstag vom Landgericht in Arnsberg zu fünf Jahren und acht Monaten Gefängnis verurteilt. dpaAm Vatertag die meisten Alkohol-UnfälleWiesbaden. An keinem anderen Tag im Jahr sterben auf deutschen Straßen so viele Menschen bei Alkoholunfällen wie am Vatertag. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte, fanden an Christi Himmelfahrt 2008 mit 22 Opfern fast dreimal so viele Menschen wie sonst (durchschnittlich acht) bei Alkoholunfällen den Tod. dpaWohnungsprostitution in Sperrbezirk verbotenKarlsruhe. In Gebieten mit Schulen, Kindergärten und Wohnungen dürfen Kommunen die Wohnungsprostitution verbieten. Der Schutz der Jugend und des "öffentlichen Anstandes" seien Gründe des Gemeinwohls, die einen Eingriff in die Berufsausübungsfreiheit rechtfertigen könnten, entschied das Bundesverfassungsgericht. dpa