| 14:39 Uhr

Kriminalpolizei ermittelt
Tödlicher Angriff im Metzer Stadtzentrum

Die Metzer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Die Metzer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. FOTO: dpa / Friso Gentsch
Metz. In der Metzer Innenstadt haben drei junge Täter in der Nacht zu Dienstag ein Paar so brutal zusammen geschlagen und getreten, dass der 43-jährige Mann bei seiner Ankunft im Krankenhaus an seinen Verletzungen gestorben ist. Das berichtet die Zeitung „Le Républicain Lorrain“. Von Hélène Maillasson
Hélène Maillasson

Die Frau des Verstorbenen liegt immer noch im Krankenhaus. Der Angriff ereignete sich in der Metzer Innenstadt. Die 15-, 19- und 20-jährigen Täter konnten noch vor Ankunft der Polizei flüchten, wurden aber schnell gefasst. Der Metzer Bürgermeister, Dominique Gros (PS) verurteilte die Attacke auf das Schärfste. Warum das Paar von den drei jungen Tätern angegriffen wurde, ist noch unklar. Laut dem Radiosender „France Bleu“ könnte es sich um einen Diebstahlversuch handeln, der eskaliert wäre. Die Metzer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


>>> Weitere Polizeimeldungen finden Sie auf der Homepage der Saarbrücker Zeitung unter: Blaulicht