| 21:07 Uhr

Hobby-Sondler
Tausende mittelalterliche Münzen unterschlagen

Ellwangen. (dpa) Zwei Schatzsucher aus Baden-Württemberg sollen den Fund von rund 10 000 Münzen aus dem Mittelalter monatelang unterschlagen haben. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen sie.

Die Männer sollen 2017 nach Behördenangaben mit einer Sonde nach militärischen Überbleibseln gesucht und den Münzschatz gefunden haben. Erst Monate später meldete einer von beiden den Fund. Beiden droht eine Geld- oder sogar Haftstrafe.