| 21:10 Uhr

Opfer bei Starkregen
Zwei Tote bei heftigen Unwettern

Garmisch-Partenkirchen. Bei Unwettern über Deutschland und Österreich sind zwei Menschen ums Leben gekommen. In Garmisch-Partenkirchen in Bayern starb ein Mann, als er vom Fluss Partnach mitgerissen wurde. Der 52-Jährige war nach Angaben der Polizei mit dem Auto auf einer überfluteten Straße unterwegs.

Als er nicht mehr weiterfahren konnte, verließ er seinen Wagen und wurde von den Wassermassen erfasst. Im Stadtpark von Graz im Südosten Österreichs kam ein 26-jähriger Mann ums Leben. Er wurde von einem Baum erschlagen. Von den neuerlichen Unwettern waren besonders Niederbayern und Südbayern betroffen.


(dpa)