| 20:44 Uhr

Nach Schneechaos
Züge nach Zermatt fahren wieder

Zermatt.

Nach zwei Tagen sind gestern Nachmittag wieder die ersten Züge nach Zermatt gefahren. Der Betrieb war wegen akuter Lawinengefahr am Montag eingestellt worden. Eine geplante Öffnung war am Mittwochmorgen verschoben worden, weil auf der Strecke mehr Schnee lag als zunächst gedacht. In dem autofreien Ort hielten sich rund 13 000 Feriengäste auf. Gäste, die dringend fort mussten, konnten sich über eine Luftbrücke per Hubschrauber ausfliegen lassen.