| 20:59 Uhr

Kriminalität
Weinstein will sich nach MeToo-Vorwürfen stellen

Osnabrück. ach monatelangen Ermittlungen gegen Harvey Weinstein wird sich der ehemalige Hollywood-Mogul US-Medien zufolge heute den New Yorker Behörden stellen. Mehr als hundert Frauen werfen Weinstein vor, sie sexuell belästigt oder sogar vergewaltigt zu haben.

Es war der Beginn der „MeToo“-Debatte. Belästigungsvorwürfe von Frauen wurden gestern auch gegen den Oscar-Preisträger Morgan Freeman laut.