| 20:41 Uhr

Fans müssen tapfer sein
Serie „Homeland“ endet nach der achten Staffel

Beverly Hills. Die Fernsehserie „Homeland“ wird im kommenden Jahr nach der achten Staffel enden. Das gab der Sender Showtime bekannt, der die Serie produziert. Mitproduzent Alex Gansa erklärte, das Ende sei zwar traurig, aber es sei die Zeit dafür gekommen.

Showtime-Chef David Nevins würdigte Gansa: Dieser werde die Geschichte um die CIA-Agentin Carrie Mathison zum „richtigen Abschluss“ bringen. Die preisgekrönte Serie mit Claire Danes dreht sich um die nationale Sicherheit der USA.