| 21:06 Uhr

Kriminalität
Rollstuhlfahrerin schlägt Dieb in die Flucht

Erfurt. Eine Rollstuhlfahrerin hat in Erfurt einen Handtaschendieb in die Flucht geschlagen. Der Mann entriss der 62-Jährigen gewaltsam die Tasche und flüchtete in den Fahrstuhl eines Ärztehauses – wobei er die Rechnung ohne die resolute Dame machte, wie die Polizei gestern mitteilte.

Diese nahm die Verfolgung auf und trieb den Dieb mit ihrem Rollstuhl in die Enge. Der Täter überließ der Frau daraufhin ihre Tasche und flüchtete.


(AFP)