| 21:57 Uhr

Moskau
Sojus-Riss durch depressiven Astronauten?

Moskau. Russlands Regierung hat Spekulationen über die Ursache eines Risses in einer Sojus-Raumkapsel als inakzeptabel zurückgewiesen. Die russische Tageszeitung „Kommersant“ hatte geschrieben, dass US-Astronauten für das Leck verantwortlich sein könnten. dpa

Ein psychisch labiler Raumfahrer könnte das Loch gebohrt haben, um eine frühere Rückkehr zur Erde zu erzwingen.