| 20:48 Uhr

Pures Glück
Rentnerin gewinnt aus Versehen 1,9 Lotto-Millionen

München. Pures Glück: Eine 70-Jährige aus Oberfranken ist quasi aus Versehen zur Lotto-Millionärin geworden. Statt wie sonst immer die Ziehung am Samstag kreuzte sie auf ihrem Spielschein unabsichtlich die Ziehung am Mittwoch an, teilte Lotto Bayern gestern mit. Dieser „Fehler“ verhalf der Seniorin zu sechs Richtigen – und einem Gewinn von fast 1,9 Millionen Euro.

Pures Glück: Eine 70-Jährige aus Oberfranken ist quasi aus Versehen zur Lotto-Millionärin geworden. Statt wie sonst immer die Ziehung am Samstag kreuzte sie auf ihrem Spielschein unabsichtlich die Ziehung am Mittwoch an, teilte Lotto Bayern gestern mit. Dieser „Fehler“ verhalf der Seniorin zu sechs Richtigen – und einem Gewinn von fast 1,9 Millionen Euro.


Die Lottozentrale zitierte die erfolgreiche Spielerin mit den Worten, sie habe noch nie an einem Mittwoch gespielt. „Weiß Gott, warum es plötzlich anders war.“ Von dem Gewinn habe bisher nur ihr Ehemann erfahren. Mit ihm wolle sie sich nun den lang ersehnten Traum einer schönen Karibik-Kreuzfahrt erfüllen.