| 19:15 Uhr

Psychisch Kranker greift Fahrgäste in Zug mit Messer an

Wien. afp

Ein offenbar psychisch kranker Deutscher ist in einem Regionalzug in Österreich mit einem Messer auf Fahrgäste losgegangen und hat zwei Menschen schwer verletzt. Nach Polizeiangaben war der 60-Jährige am Dienstagmorgen nach Bregenz unterwegs, als er aufsprang und einer 19-Jährigen in Bauch und Rücken stach. Dann habe er einem 17-Jährigen in den Nacken gestochen. Nachdem der Zug in Sulz-Röthis hielt, konnten Polizisten den Angreifer überwältigen.