| 20:24 Uhr

Flammeninferno
Schwere Waldbrände in Kalifornien mit Todesopfern

Thousand Oaks. Bei den schweren Waldbränden in Kalifornien sind bislang mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Sie seien tot in ihren ausgebrannten Fahrzeugen aufgefunden worden, teilte das Sheriff-Büro mit. dpa

Die Menschen hätten versucht, den Flammen zu entkommen. Der Sender NBC berichtete, dass die Opfer in der Stadt Paradise gefunden worden seien. Alle 27 000 Einwohner waren zuvor aufgefordert worden, die Stadt zu verlassen. NBC-Reporter vor Ort berichteten, die Waldbrände hätten Paradise in ein Inferno verwandelt. Bilder zeigten dicke, schwarze Rauchwolken und brennende Gebäude. Katastrophenschutzleiter Mark Ghilarducci bezeichnete das Ausmaß der Zerstörung in Kalifornien als „herzzerreißend“.