| 19:55 Uhr

Meldungen

Bob Dylan
Bob Dylan
Literaturnobelpreisträger Bob Dylan (75) hat erneut eine Ehrung in den Wind geschlagen: Er schwänzte eine Feier im Weißen Haus zu seinem Nobelpreis. Der Künstler habe "leider" nicht zum Empfang von Präsident Barack Obama kommen können, sagte ein Sprecher des Weißen Hauses. Dylan hatte auch schon seine Teilnahme an der Verleihung am 10. Dezember in Stockholm abgesagt. afp

Literaturnobelpreisträger Bob Dylan (75) hat erneut eine Ehrung in den Wind geschlagen: Er schwänzte eine Feier im Weißen Haus zu seinem Nobelpreis. Der Künstler habe "leider" nicht zum Empfang von Präsident Barack Obama kommen können, sagte ein Sprecher des Weißen Hauses. Dylan hatte auch schon seine Teilnahme an der Verleihung am 10. Dezember in Stockholm abgesagt.

Angelique Kerber (28), Nummer eins der Tennis-Welt, genießt ihr Single-Dasein. "Im Moment brauche ich keinen Mann zum Glücklichsein", sagte sie dem Magazin "Grazia". Sollte sie aber mal heiraten wollen, könne sie sich nicht vorstellen, den ersten Schritt zu machen. "In dem Fall wäre mir die traditionelle Vorgehensweise schon wichtig. Da würde ich den aktiven Part lieber dem Mann überlassen".

Schauspieler Charles Brauer (81) will nicht noch einmal jung sein. "Ich möchte auf keinen Fall mehr 25 sein. Auch nicht 35", sagte er dem Magazin "Senioren Ratgeber". "Die Jugendzeiten waren zum Teil so anstrengend mit ihren Irrungen und Wirrungen." Er könne sich als Alter 45 gut vorstellen, sagte der Ex-Tatort-Kommissar.

Angelique Kerber
Angelique Kerber
Charles Brauer
Charles Brauer