| 21:10 Uhr

Schnee bleibt aus
Mehrere Tote bei Zugunglück in den USA

Tacoma.

Bei einem schweren Zugunglück im US-Bundesstaat Washington hat es gestern südlich der Stadt Seattle Tote und Verletzte gegeben. Der Zug entgleiste, stürzte teilweise auf eine vielbefahrene Autobahn und traf einige Autos. Die „Seattle Times“ sprach von mindestens drei Toten, andere Medien von mindestens sechs. 77 Menschen wurden nach Worten eines Krankenhaussprechers in Krankenhäuser gebracht. Nach Angaben des Verkehrsministeriums von Washington befuhr der Zug zum ersten Mal einen neuen Streckenabschnitt.