| 20:14 Uhr

Aus Wut über die Ex-Frau
Lebenslange Haft für Vater nach Gas-Mord an Sohn

Ulm. (dpa) Weil er seinen Sohn (6) mit Kohlenmonoxid getötet hat, ist ein 43-jähriger Ulmer wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Laut Landgericht Ulm habe der Mann heimtückisch und aus Verzweiflung über die Trennung von seiner Frau gehandelt. Ihr war das Sorgerecht zugesprochen worden.

(dpa) Weil er seinen Sohn (6) mit Kohlenmonoxid getötet hat, ist ein 43-jähriger Ulmer wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Laut Landgericht Ulm habe der Mann heimtückisch und aus Verzweiflung über die Trennung von seiner Frau gehandelt. Ihr war das Sorgerecht zugesprochen worden.



Im Juli 2016 hatte der Vater das Schlafzimmer seiner Wohnung luftdicht abgeschlossen. Nachdem das Kind dort eingeschlafen war, stellte er den glühenden Kohlegrill hinein.