Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:11 Uhr

Indonesien peitscht junge Liebespaare aus

Jakarta. Wegen Sex vor der Ehe sind in Indonesien drei junge Paare öffentlich ausgepeitscht worden. Die 18- bis 25-jährigen erhielten in der Provinz Aceh bis zu 20 Hiebe, wie die Schariapolizei gestern bestätigte. "Sie sind schuldig, es war unerlaubter Kontakt zwischen den Geschlechtern." Agentur

Indonesien ist mit 250 Millionen Einwohnern das weltweit bevölkerungsreichste muslimische Land. Im streng gläubigen Aceh sind Alkohol und Glücksspiel verboten. Männer und Frauen, die unverheiratet allein zusammen sind, werden festgenommen.