| 20:54 Uhr

Bluttat
Franzose tötet Mutter und Schwester mit Messer

Trappes. Mit einer Messerattacke hat ein Mann in Frankreich seine Mutter und seine Schwester umgebracht und einen weiteren Menschen schwer verletzt. Die Polizei erschoss den Täter gestern in Trappes im Westen von Paris. dpa

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) reklamierte die Bluttat für sich. Innenminister Gérard Collomb äußerte jedoch Zweifel an einer Verbindung zu einer Terrororganisation und berichtete von schweren psychischen Problemen des Angreifers. Auch die Ermittler stuften die Attacke zunächst nicht als Terrorfall ein. Nach Medienberichten wird ein Familienstreit als Motiv nicht ausgeschlossen.