| 20:09 Uhr

Groß-Aktion gegen Einbrecher – Kontrollen auch im Saarland

Düsseldorf/Saarbrücken. Polizisten aus Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen haben gestern eine dreitägige Kontrollaktion im Kampf gegen Einbrecherbanden gestartet. Noch bis morgen sollen vor allem mögliche Fluchtrouten der Kriminellen kontrolliert werden, wie ein Sprecher des rheinland-pfälzischen Innenministeriums sagte. Auch der Zoll und die Polizei aus Belgien und Holland sind beteiligt. Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit war im Oktober bei einem Ministertreffen in Aachen beschlossen worden. Die Einbruchszahlen in Deutschland sind auf zuletzt rund 167 000 gestiegen. Agentur

Gestern Abend meldeten Bundespolizei , Polizeipräsidium Westpfalz und Hauptzollamt Saarbrücken eine Bilanz: 155 Personen und 87 Autos wurden überprüft. In fünf Fällen fassten die Beamten Täter, zwei waren zur Fahndung ausgeschrieben.