| 21:19 Uhr

Er drohte mit Schüssen auf Schüler
Geldstrafe für Lehrer nach Amokdrohung in Birkenfeld

Idar-Oberstein.

Weil er mit einem Amoklauf an seiner Schule in Birkenfeld gedroht hatte, ist ein Lehrer wegen Störung des öffentlichen Friedens gestern vom Amtsgericht Idar-Oberstein mit einer Geldstrafe von 1000 Euro belegt worden. Der Mann, der mittlerweile freiwillig aus dem Schuldienst ausgeschieden ist, hatte im Juni 2015 in einer anonymen Mail Schüsse auf Schüler angekündigt. Das Schulzentrum war daraufhin geschlossen worden, eine geplante große Sportveranstaltung musste abgesagt werden.