| 20:39 Uhr

Windschutzscheibe durchschlagen
Fußballgroßer Stein verletzt Autofahrerin schwer

Harrislee. Ein fußballgroßer Stein hat die Windschutzscheibe eines Autos auf der A7 in Schleswig-Holstein nahe der dänischen Grenze durchschlagen und die Fahrerin schwer verletzt. Die 58-Jährige war am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr aus Richtung Dänemark kommend auf der Autobahn unterwegs, als sie zwei Kilometer von der Grenze entfernt bei Harrislee unter einer Brücke durchfuhr. Plötzlich zertrümmerte der Stein die Scheibe, traf die Frau am Oberkörper und durchschlug im Anschluss die Heckscheibe.

Die 58-Jährige konnte ihr Auto noch selbst stoppen. Nachfolgende Verkehrsteilnehmer alarmierten die Rettungskräfte. Die schwer verletzte Frau wurde in ein Flensburger Krankenhaus gebracht. Zu Folgeunfällen kam es nicht. Die Autobahn war für gut drei Stunden gesperrt. Zu dem Täter hat die Polizei noch keine Erkenntnisse.