| 21:14 Uhr

Tote Studentin
Frauenleiche in Spanien ist Tramperin Sophia L.

Bayreuth/Madrid. Im Fall Sophia L. besteht kein Zweifel mehr: Die seit gut zwei Wochen vermisste deutsche Tramperin ist tot. Eine in Nordspanien gefundene Frauenleiche wurde anhand von DNA-Proben eindeutig als die 28-jährige Studentin aus Leipzig identifiziert, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Weitere Einzelheiten gaben die Ermittler noch nicht bekannt. Die Studentin aus der Oberpfalz war am 14. Juni an einer Tankstelle an der A 9 bei Leipzig in einen LKW mit marokkanischer Zulassung gestiegen, um nach Nürnberg zu trampen – und kam nie an.