| 21:05 Uhr

Glücksspiel
Franzose gewinnt zweimal eine Million

Paris. (afp) Doppelter Glückspilz: Ein Franzose hat innerhalb von anderthalb Jahren gleich zweimal eine Million Euro im Lotto gewonnen. Wie die Zeitung „Le Parisien“ gestern berichtete, gewann der Spieler aus dem Département Haute-Savoie in Ostfrankreich am 11. November 2016 und am 18. Mai 2018 die Lotterie „My Million“.

Die Chancen auf einen solchen doppelten Glückstreffer liegen nach Angaben von Mathematikern bei rund 16 Billionen zu eins. Die Lotterie „My Million“ gehört zur europäischen Euromillionen-Lotterie, die zweimal die Woche angeboten wird.


(AFP)