| 20:29 Uhr

Verkehrsmittel
Erste fahrerlose Busse sind in Berlin in Betrieb

Berlin. In Berlin haben gestern die ersten zwei autonom fahrenden Busse den Fahrgastbetrieb aufgenommen. Die Elektro-Minibusse befahren in einer bis 2020 geplanten Pilotphase auf dem Campus Charité Mitte eine etwa 1,2 Kilometer langen Strecke mit neun Haltestellen, wie die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) mitteilten.

Die Höchstgeschwindigkeit beträgt zwölf Stundenkilometer. Zwei weitere selbstfahrende Busse sollen Mitte April  eingesetzt werden.


(epd)