| 21:02 Uhr

Reisebericht
Lehrer reist auf den Spuren seiner Schüler um die Welt

Jan Kammann, Lehrer für Englisch und Geographie, bereiste während eines Sabbatjahres die Heimatländer seiner Schüler.
Jan Kammann, Lehrer für Englisch und Geographie, bereiste während eines Sabbatjahres die Heimatländer seiner Schüler. FOTO: dpa / Axel Heimken
Hamburg. 30 Schüler, 22 Nationen, 14 Länder und ein Lehrer: Das sind die Koordinaten der ungewöhnlichen Reise des Hamburgers Jan Kammann. Der 39-jährige Lehrer hat während eines Sabbatjahres 2016 die Heimatländer seiner Schüler besucht. dpa

Unter anderem hat er den Alltag in Kuba, Nicaragua, Kolumbien, Südkorea, Russland, im Kosovo, Iran und in Ghana erlebt. Von seinen Erlebnissen erzählt er in dem Buch „Ein deutsches Klassenzimmer“. In dem Reisebericht, der heute erscheint, geht es darum, wie die Reise den Autor verändert hat, und es geht um die Welt, in der er selbst ein Jahr lang zum Schüler wurde. Jan Kammann unterrichtet Englisch und Geografie in einer internationalen Vorbereitungsklasse an einer Europaschule in Hamburg.