| 20:20 Uhr

Justiz
Keine Knöllchen für Obdachlose in Dortmund

Dortmund. Nach massiver öffentlicher Kritik will die Stadt Dortmund künftig keine Knöllchen mehr an draußen übernachtende Obdachlose ausstellen. „Wir haben festgestellt, dass die Knöllchenregelung unwirksam ist“, teilte Oberbürgermeister Ulrich Sierau (SPD) gestern mit. dpa

In Zukunft solle das Ordnungsamt die Ansprache der obdachlosen Menschen noch stärker daraufhin ausrichten, auf bestehende Hilfsangebote hinzuweisen. In Einzelfällen könne das Ordnungsamt jedoch auch Platzverweise aussprechen. Die Stadt stelle ausreichend Unterbringungsmöglichkeiten zur Verfügung.