| 20:38 Uhr

Aufsehen in Rom
Barbusige Feministin stürmt Krippe in Rom

Rom. Etwa zwei Stunden vor der Verkündung der Weihnachtsbotschaft durch Papst Franziskus vor rund 50 000 Gläubigen hat im Vatikan eine barbusige Femen-Aktivistin für Aufsehen gesorgt. Die 25-jährige Ukrainerin entblößte am Montag an der Weihnachtskrippe auf dem Petersplatz ihren Oberkörper, rief auf Englisch "Gott ist eine Frau" und riss die Jesusfigur aus der Krippe, wie die italienische Polizei mitteilte.

Die Aktivistin wurde festgenommen.