Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:10 Uhr

Auto fährt in New York in Fußgängergruppe

New York. Offenbar unter Alkoholeinfluss ist ein Autofahrer am New Yorker Times Square in eine Gruppe von Fußgängern gefahren und hat dabei mindestens einen Menschen getötet und 22 verletzt. Die Polizei nahm den Mann fest. Zu den Hintergründen hieß es, man gehe von einem "Einzelfall" aus, es werde weiter ermittelt. Das Foto eines Twitter-Nutzers zeigte ein Auto, das auf den Gehweg gefahren war und auf Pollern einer Verkehrsinsel hängen blieb. Videoaufnahmen zeigten die abgesperrte Kreuzung und mehrere Einsatzfahrzeuge von Polizei und Feuerwehr. Der Times Square in Manhattan gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten bei Touristen. In der Gegend liegen Büros, Geschäfte sowie viele Theater und Restaurants. Agentur