| 20:42 Uhr

Unglück im Iran
Abgestürztes Flugzeug noch nicht gefunden

Teheran. Die Suche nach dem abgestürzten Flugzeug im Iran und nach den 66 Menschen, die an Bord waren, ist auch am zweiten Tag erfolglos geblieben. Die Suchoperationen mussten gestern nach Sonnenuntergang eingestellt werden und sollen heute früh wieder aufgenommen werden.

Aber nach Angaben des iranischen Wetterdienstes könnte heute ein erneuter Schneesturm in der Region die Rettungsarbeiten lahmlegen. Die Maschine der Fluggesellschaft Aseman war am Sonntagmorgen auf dem Weg von Teheran nach Jasudsch verunglückt. Die Behörden gehen davon aus, dass sie im Schneesturm über dem Sagros-Gebirge abstürzte und alle Passagiere ums Leben kamen.