| 20:35 Uhr

Messerattacke
18-Jähriger bei Streit um Wodkaflasche erstochen

Rheinbrohl.

Im Streit um eine Wodkaflasche ist ein 18-Jähriger an einem Kiosk in Witten (NRW) erstochen worden. Ein weiterer junger Mann wurde verletzt. Vom Täter fehle jede Spur, teilte die Polizei mit. Mehrere junge Männer hatten demnach in der Nacht zu gestern um eine fehlende Flasche gestritten. Einer zückte ein Messer und stach dem Opfer in die Halsschlagader.