Nach Schwächeanfall

Jan Hofer macht nach Kollaps „Tagesschau“-Pause

Hamburg/Berlin. Und plötzlich wird „Tagesschau“-Chefsprecher Jan Hofer selbst zur Nachricht: Nachdem die 20-Uhr-Ausgabe am Donnerstag wegen gesundheitlicher Probleme Hofers abrupt beendet werden musste, legt der 69-Jährige eine Pause ein. „Jetzt kuriert er sich erstmal aus“, erklärte ARD-Chefredakteur Kai Gniffke am Freitag. Bis zu Hofers Rückkehr würden die Sendungen auf das Sprecher-Kollegium verteilt. Von dpamehr