| 20:10 Uhr

Studie: Werbung erhöht Alkoholkonsum

Studie: Werbung erhöht Alkoholkonsum Berlin. Jugendliche trinken einer Studie zufolge mehr Alkohol, wenn sie regelmäßig Werbung für Bier, Schnaps und Wodka sehen. Das hat eine Studie des Instituts für Therapie- und Gesundheitsforschung in Kiel herausgefunden

Studie: Werbung erhöht AlkoholkonsumBerlin. Jugendliche trinken einer Studie zufolge mehr Alkohol, wenn sie regelmäßig Werbung für Bier, Schnaps und Wodka sehen. Das hat eine Studie des Instituts für Therapie- und Gesundheitsforschung in Kiel herausgefunden. Demnach haben haben mehr als 90 Prozent derjenigen, die häufiger als zehnmal Werbespots oder Plakate gesehen hatten, bereits Alkohol getrunken. dpaSattelzug verliert 23 Tonnen KatzenstreuSinsheim. Ein Sattelzug hat gestern bei einem Unfall auf der A 6 rund 23 Tonnen Katzenstreu verloren. Der Fahrer hatte die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, als ein Reifen des Aufliegers platzte. Beim Regen sog sich das Katzenstreu voll und wurde deutlich schwerer. Es entstand ein Stau von rund 18 Kilometern Länge. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. ddpKinder-Pornos: Professor verliert sein AmtGöttingen. Dass er zahlreiche verbotene Kinderpornos auf seinen Dienstcomputer geladen hat, kostet einen Göttinger Universitäts-Professor sein Amt. Der Wissenschaftler, der die Vorwürfe eingeräumt hatte, habe das Vertrauensverhältnis zu seinem Dienstherrn zerstört, sagte Gerichtspräsident Thomas Smollich in der Urteilsbegründung. dpaZwölfjährige von Fußballtor erschlagenHodenhagen. Ein zwölfjähriges Mädchen ist im niedersächsischen Hodenhagen von einem Fußballtor erschlagen worden. Der Eisenrahmen habe das Mädchen am Kopf getroffen und tödlich verletzt, teilte ein Polizeisprecher mit. Sie war offenbar auf einem Spielplatz auf das Fußballtor geklettert, um einen Ball aus dem Netz zu holen. Dabei war das Gehäuse umgestürzt. dpa