| 20:29 Uhr

Streit um Parkplatz eskaliert - Polizist erschießt Axt-Angreifer

Augsburg. Ein Streit zwischen zwei Nachbarn um einen Parkplatz hat in Aichach bei Augsburg ein tödliches Ende genommen. Wie die Staatsanwaltschaft in Augsburg gestern mitteilte, erschoss ein Polizist einen der Nachbarn aus Notwehr, nachdem dieser ihn mit einer Axt angreifen wollte. Die genauen Umstände der Schussabgabe sollen nun überprüft werden

Augsburg. Ein Streit zwischen zwei Nachbarn um einen Parkplatz hat in Aichach bei Augsburg ein tödliches Ende genommen. Wie die Staatsanwaltschaft in Augsburg gestern mitteilte, erschoss ein Polizist einen der Nachbarn aus Notwehr, nachdem dieser ihn mit einer Axt angreifen wollte. Die genauen Umstände der Schussabgabe sollen nun überprüft werden. Der Staatsanwaltschaft zufolge stritten sich die Nachbarn um den Parkplatz einer Wohnanlage. In dem Streit habe der 47-Jährige sich mit einer Axt bewaffnet und sei auf seinen Nachbarn losgegangen. Der flüchtete in seine Wohnung und verständigte die Polizei. Als diese sich Zutritt zu der Wohnung des Angreifers verschaffen wollte, habe er die Beamten attackiert. Daraufhin habe einer der Polizisten einen Schuss auf den Mann abgegeben. Die Ermittlungsbehörde ordnete die Obduktion der Leiche an. afp