| 20:08 Uhr

Siebenjähriges Mädchen in Wohnung gelockt und sexuell missbraucht

Kiel. Wegen mutmaßlichen sexuellen Missbrauchs einer Siebenjährigen sitzt ein 30-jähriger Kieler in Untersuchungshaft. Das teilten die Staatsanwaltschaft und die Polizei gestern in Kiel mit. Der Mann wird verdächtigt, das Mädchen am Sonntagvormittag von einem Spielplatz in seine Wohnung gelockt zu haben. afp

Nach der Tat soll er sein Opfer aus seiner Wohnung wieder weggeschickt haben, das Mädchen habe sich daraufhin seiner Mutter anvertraut. Diese informierte die Polizei . Am Montag durchsuchten die Beamten die Wohnung des Mannes im Stadtteil Gaarden und beschlagnahmten Beweismittel. Der Verdächtige wurde festgenommen. Gestern erließ ein Richter Haftbefehl. Laut Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und Polizei könnte er bereits ein fünfjähriges Mädchen sexuell bedrängt haben.