| 20:39 Uhr

Selfie
Selfie auf Gleisen endet für 28-Jährige tödlich

Bangkok. dpa

Bei dem Versuch ein Selfie zu machen, ist eine 28-jährige Thailänderin in Bangkok ums Leben gekommen. Die Frau und ihr Freund seien auf die Bahngleise geklettert, um Fotos von sich zu machen, sagte ein zuständiger Polizeibeamte. Dabei wurden die beiden aber von einem einfahrender Zug erfasst. Der 24-jährige Mann erlitt schwere Kopfverletzungen und brach sich einen Arm.