Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:20 Uhr

Schülerin wird tagelang gefangen gehalten und vergewaltigt

Solingen. Eine 16-jährige, schwangere Schülerin ist in Solingen verschleppt und tagelang vergewaltigt worden. Das Mädchen konnte sich selbst befreien, als mutmaßlicher Täter wurde ein 28-Jähriger festgenommen. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen. Er soll die Schülerin laut Polizei vier Tage lang im Haus seiner Eltern gefangen gehalten haben

Solingen. Eine 16-jährige, schwangere Schülerin ist in Solingen verschleppt und tagelang vergewaltigt worden. Das Mädchen konnte sich selbst befreien, als mutmaßlicher Täter wurde ein 28-Jähriger festgenommen. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen. Er soll die Schülerin laut Polizei vier Tage lang im Haus seiner Eltern gefangen gehalten haben. Der Mann soll seinem Opfer am Donnerstag in einem Waldstück aufgelauert und es mit einem Messer bedroht haben. Dann habe er die Schülerin in das Haus seiner Eltern gebracht, wo er eine Wohnung habe. Damit sein Opfer nicht fliehen konnte, habe es der Mann gefesselt. Das Mädchen konnte am Sonntag fliehen, als ihr Peiniger zu einer Feier abgeholt wurde. dpa