| 22:07 Uhr

Bundesweiter Aktionstag
Polizei erwischt in sechs Stunden 3100 Handysünder

Magdeburg. Bei einem bundesweiten Aktionstag gegen Ablenkung im Straßenverkehr hat die Polizei gestern allein in den ersten sechs Stunden 3100 Handysünder am Steuer erwischt.

Diese Zwischenbilanz zog Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht gestern Mittag in Magdeburg. Bis dahin hatten die Beamten mehr als 51 000 Lkw-, Auto- und Radfahrer kontrolliert und zudem mehr als 9400 Menschen über die Problematik aufgeklärt. Zahlen für das Saarland lagen gestern Abend noch nicht vor.