| 13:00 Uhr

Problem in Düsseldorf am Abend behoben
Notruf der Feuerwehr im Mobilfunknetz der Telekom gestört

Der Notruf der Feuerwehr 112 ist am Donnerstag im Mobilfunknetz der Telekom gestört. Es handelt sich um ein bundesweites Problem.

Wie die Düsseldorfer Feuerwehr am Donnerstag mitteilte, soll bei Nichterreichbarkeit der 112 im Notfall der Notruf der Polizei 110 gewählt werden. Die Telekom arbeite mit Hochdruck an der Behebung des Problems, könne aber noch nicht absehen, wann die Arbeiten beendet sind.


„Das Problem besteht bundesweit“, sagt eine Sprecher der Düsseldorfer Feuerwehr unserer Redaktion.

Über die Störung der Notrufnummer 112 wurde am Donnerstag auch über die Katastrophenwarn-App Nina informiert.

(url)